Der in Soweto geborene Autor und Journalist Niq Mhlongo ist bekannt und geliebt für seine durchdringende Art der Verrücktheit südafrikanischer aktueller Politik zu begegnen. Drei Romane und ein Kurzgeschichtenband sind von ihm bisher erschienen: Dog Eat Dog (2004), After Tears (2007) and Way Back Home (2013), Affluenza (2016). 2018 erschien eine neue Kurzgeschichtensammlung Soweto, Under The Apricot Tree. Er widmet sich Themen wie Kriminalität, Xenophobie, Rassismus, Homophobie, neue Schwarze Elite, Umverteilung von Land. Wir freuen uns, ihn in Berlin zu einer Lesung begrüßen zu dürfen.

Wann? Sa. 24. November, 18:00 Uhr

Wo? InterKontinental Buchhandlung, Sonntagstr. 26, 10245 Berlin (S Ostkreuz)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.