07.04.2019 | 15.45 | CROSSING OVER

    Kino 1      CROSSING OVER Tickets: https://babylonberlin.eu/programm/live/literatur-live/african-book-festival/1702-abf-crossing-over Ein weiterer Segen für Geschichtenerzähler*innen im Post-Mugabe-Simbabwe ist die Demokratisierung des Films. Inzwischen ist dieses künstlerische Medium vielen Menschen zugänglich. Zahlreiche Autor*innen schreiben Texte, arbeiten mit bewegten Bildern oder bedienen sich verschiedener literarischer Genres. Was sind aktuelle Chancen und Herausforderungen von Kunstschaffenden in Simbabwe? CROSSING OVER   Another boon […]

Read more
06.06.2019 | 21.00 | DIRECTOR’S SPECIAL: CONCERT & PARTY with Chirikure Chirikure

I “We Shall Not Sleep” – Zimbabwe´s famous Chirikure Chirikure in Concert Chirikure Chirikure ist wieder in Berlin! Der simbabwische Musiker, Performer, Songwriter und Poet war mit seiner Musik und seinen Poesieperformances schon an rund 30 Orten in Afrika und Europa live zu sehen. Nun kommt er zum African Book Festival 2019 und präsentiert mit […]

Read more
06.04.2019 | 11.30 | WITNESSING MYSELF AND MY OTHER

11:30am – 1:00pm     Kino 1                WITNESSING MYSELF AND MY OTHER     Tickets: https://babylonberlin.eu/programm/live/literatur-live/african-book-festival/1696-abf-witnessing-myself-and-my-other Wie können afrikanische Autor*innen für eine Gruppe schreiben und sich gleichzeitig von der Gruppe abheben? Wie können das Schreiben oder das gesprochene Wort einen inklusiven Blick auf Menschen befördern, die als ‚die anderen‘ gesehen werden. Und wer sind diese Menschen? WITNESSING MYSELF AND […]

Read more
05.04.2019 | 14.15 | WRITING BEYOND HISTORY

4:15 pm – 5:45pm         Kino1    WRITING BEYOND HISTORY Tickets: https://babylonberlin.eu/programm/live/literatur-live/african-book-festival/1693-abf-writing-beyond-history Afrika wurde im Zuge des Kolonialismus als Gegenpol zu Europa konstruiert. In einem System, das Europa mit Zivilisation, Fortschritt und Entwicklung verband und Afrika gleichzeitig als Kontinent ohne Geschichte darstellte, wurde der Globale Süden zur Metapher für alles Dunkle und Negative. Aufgezwungene Stereotype und Negativität […]

Read more
04.04.2019 |16.30 | Runder Tisch / Opening Roundtable TRANSITIONING FROM MIGRATION

THURSDAY 4 APRIL 4:30pm – 6pm        Kino 1 Tickets: https://babylonberlin.eu/programm/live/literatur-live/african-book-festival/1691-abf-runder-tisch-transitioning-from-migration RUNDER TISCH ,,TRANSITIONING FROM MIGRATION‘‘ Der afrikanische Kontinent wird häufig mit Migration in Verbindung gebracht, afrikanische Länder oft – beispielsweise von US-Präsident Trump – munter als Orte beschrieben, aus welchen Menschen geradezu davonlaufen. Afrikanische Literatur kann zu einem besseren Verständnis der Gründe, Prozesse und Hoffnungen […]

Read more
Reading with Yaa Gyasi

“An intelligent, beautiful and healing read –  destined to become a classic.” Zadie Smith about “Homegoing” Am Mittwochabend, 17. Okt. 2018 waren wir zu Gast im Literarischen Colloquium Berlin und luden zur Lesung und Gespräch mit Yaa Gyasi. Moderation: Anna Jäger Deutsche Lesung: ShaNon Bobinger   Fotos: ©InterKontinental     Follow Follow Follow

Read more
African Literature at the Frankfurt Book Fair: Ilija Trojanow in conversation with Tsitsi Dangarembga

After 30 years of oppression, the dictatorship of Robert Mugabe came to an end in 2017. Since then, Zimbabwe is experiencing a political change and is like almost no other African country at the moment “in transition”. Having this in mind, we invited two star authors to speak about literature confronting colonialism and capitalism as […]

Read more
Internationally Acclaimed Writer Tsitsi Dangarembga to be Curator of the African Book Festival Berlin 2019

Tsitsi Damgarembga is the curator of the next African Book Festival in Berlin. This was announced during a reception at the bookstore InterKontinental on September 25th. Dangarembga is a novelist, filmmaker, playwright and activist from Zimbabwe. She became known worldwide when she published her debut Nervous Conditions Conditions (Ayebia Clarke Publishing 2004) in 1988 at […]

Read more
On the move – Interview with Linda Gabriel

Linda Gabriel is one of Zimbabwe´s most exciting and daring female poets and spoken word artists. With her play “You think You Know Me” she recently toured through Germany for a month and left her audience stunned. On the train to Leipzig, Lea Pook met her for InterKontinental. The two women talked about Linda´s work, […]

Read more